Personal Site 1.1.10



Erstellung pers?nlicher Seiten durch den Admin, zu denen ein Link per Email an ausgew?hlte User versendet werden kann. Inkl. Adressverwaltung im Add-On.

Dieser Download unterliegt der GPL.

Dieser Download wurde Di 19.Apr, 2005 16:09 von oxpus hinzugefügt und zuletzt Fr 05.Okt, 2007 22:03 von oxpus bearbeitet • Letzter Download Di 02.Dez, 2014 13:58

Extra Informationen


Extension getestet auf/mit

2.0.22


Beschreibung der Funktionsweise

Durch die Installation werden zwei neue Tabellen abgelegt: personal_site und ps_user. In personal_site werden die Texte f?r die Seiten gespeichert, sowie die Zuordnung, an wen, also Usergruppe oder alle Benutzer, diese Seite gerichtet ist. In der Tabelle ps_user werden alle User f?r diese Seite festgehalten.
Der Administrator kann im ACP die Texte erfassen; incl. Smilies, HTML und 3 definierter Platzhalter (siehe weiter unten) und diese f?r eine Usergruppe oder alle Benutzer bestimmen. BBCodes sind nicht enthalten.
Die wichtigsten HTML-Tags zum Formatieren des Textes sowie f?r Bilder sind jedoch analog den BBCodes beim Posten im Forum verwendbar. Es werden dabei die HTML-Tags ebenso per Mausklick in den Text eingesetzt und somit hat es der Admin einfacher, den Text in Form zu bringen.
W?hrend der Erfassung oder Bearbeitung einer Seite kann der Admin eine Vorschau aufrufen, um die Seite im Vorfeld korrekt erstellen zu k?nnen.
Die auf dem Board installierten Smilies werden mit angezeigt und k?nnen an der Cursor-Position im Textfeld per Mausklick eingef?gt werden.
Dieses gilt auch f?r die 3 definierten Platzhalter, die beim Aufruf einer pers?nlichen Seite und in der Vorschau ?bersetzt werden.
Die Platzhalter lauten:
[username] = Benutzer, f?r den die Seite erstellt wurde
[sitename] = Vom Administrator eingestellter Board-Name
[sig] = Signatur des Boards
Nach Erfassung einer Seite kann diese weiter bearbeitet, die betreffenden Emails versendet oder auch gel?scht werden.
Eine bereits versendete Seite kann nicht mehr bearbeitet, aber immer noch angezeigt werden.
Wird eine neue/bearbeitete Seite gespeichert, so werden damit schon alle betreffenden User in der Datenbank festgehalten, um diesen anschliessend eine Email senden zu k?nnen.
Mit den Benutzerangaben wird ein Abrufschl?ssel gespeichert, mit dem eine eindeutige Zuordnung und damit auch nur der Benutzer, der diese Email erh?lt, die Seite ?ffnen kann. Dieser Schl?ssen wird mittels md5() kodiert und enth?lt Siten-ID, Erstellungszeit der Seite und User-ID.
Beim Versand der Email wird angezeigt, an welchen User gerade die Benachrichtigungs-Email versandt wurde.
In der Email ist nur ein Kurzer Hinweistext auf eine f?r den Benutzer erstellte pers?nliche Seite mit dem entsprechenden Link enthalten. Klickt der User diesen Link an, so wird dessen Seite ge?ffnet und als gelesen markiert. Der User kann seine Seite mehrfach ?ffnen (solange der Admin diese nicht gel?scht hat), es wird dann allerdings bei wiederholten angezeigen angef?hrt, da? diese Seite schon einmal ge?ffnet wurde.
In den Benutzerprofilen ist ein neues Feld hinzugekommen, mit dem der User entscheiden kann, ob er denn auch diese Benachrichtigung erhalten m?chte. Damit sind rechtliche Bedenken bereits zu Anfang beseitigt! Pers?nliche Seiten werden auch nur f?r User erstellt und versendet, die dieses auch zulassen.
Als ?bersicht zu den Seiten erh?lt der Admin eine Liste, in der Titel, Versandstatus, Empf?nger, Mini-Statistik und Bearbeitungsm?glichkeiten enthalten sind.
Die angezeigte Mini-Statistik enth?lt die Anzahl der User, die diese Seite bekommen (sollen), wieviele User die Seite ge?ffnet haben und welche User noch unt?tig waren. Ein Klick auf diese Angaben zeigt auch auf einer neuen Seite die betreffenden Usernamen zu den einzelnen Punkten an.
Als Add-On ist nun eine einfache Adressverwaltung hinzugekommen, an die ebenfalls pers?nliche Seiten verschickt werden k?nnen.
Die Adressen sind unabh?ngig von den Board-Usern und k?nnen dazu ebenfalls in Gruppen eingeteilt werden. Das Bearbeiten und Versenden von Siten an Adresse geschieht analog wie an Board-User, es ist dazu nur ein anderer Link zur Erstellung zu benutzen.
Es wird hierbei bei der Bearbeitung der Adresse auch angezeigt, wenn der Adressat den Erhalt von Emails deaktiviert hat. Diesen Hinweis sollte der Admin unbedingt beachten, um weiteren ?rger zu verweiden.
F?r eine bessere ?bersicht sind Filter in Kombination auf jedes Feld und Gruppenzuordnungen in der Adress?bersicht m?glich. Ebenso kann die gerade angezeigte Liste (mit oder ohne Filter) als Kurzliste (Nur Usernamen) oder ausf?hrliche Liste in einer Druckvorschau angezeigt werden.

Datei-Hash-Tabelle

personal_site_1_1_10.zip [md5] 203fc114f9e6af1cb4fc653bb0602f55


Ähnliche Downloads

Personal Notes


Gesamtübersicht