DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Offen für Allerweltsthemen
Antworten
Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Beitrag von Holger » Mi 24.Okt, 2012 09:02

Moin!

Wir haben seit kurzem neue Server und die IPs. Die Server sind klasse, die Seite war noch nie so schnell.
Aber nun haben wir festgestellt, dass wir einer DDoS-Attacke ausgesetzt sind.
Und zwar ziemlich regelmässig zu den gleichen Uhrzeiten jeden Abend.

Gibt es möglichkeiten, sich dagegen zu wehren/schützen?

Gruss
Holger
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29108
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Beitrag von oxpus » Mi 24.Okt, 2012 16:14

Sperre IP-Adressräume. Das geht in phpBB gut und auch mit einem passenden Apache Modul kann man Adressräume sperren oder auch gleichartige Zugriffe vorzeitig beenden.
Aber wirklich helfen tut nichts gegen DDoS-Attacken, außer eine dynamische Lastverteilung über mehrere Server, die nicht immer aktiv arbeiten, sondern als Reserve dienen.
Nur: Wer kann sich als kleiner Unternehmer oder gar Privatmann schon leisten...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Re: DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Beitrag von Holger » Mi 24.Okt, 2012 16:59

Zwei identische Server mit Load-Balancing haben wir. :!:
Wir haben jedoch auch festgestellt, dass Google- und MSN-Bots mit ca 100 Instanzen rumcrawlen. Google kann ich in den Webmastertools ja zurückpfeifen, aber MSN und Bing?
Real men don’t back up, they learn data recovery. ;-)
http://www.mysqldumper.de
http://www.mysqldumper.se

it-pro
User
User
Beiträge: 6
Registriert: Do 03.Apr, 2014 20:49

Re: DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Beitrag von it-pro » So 06.Apr, 2014 19:28

Ich denke, um sich vor DDOS zu schützen, sollte ein einfaches Firewallsystem ausreichen, sodass keine ungewünschten Zugriffe auf den PC erfolgen können. Weiterhin sollte man auch , jetzt unabhängig von DDOS-Angriffen, immer ein Antivirensystem bzw. ein Antimalwaresystem installiert haben, da diese vor ungewünschten Programmen warnen können, wenn die Firewall doch mal ihren Zweck nicht erfüllen sollte.

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29108
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Re: DDoS - wie schützt ihr euch dagegen?

Beitrag von oxpus » Mo 07.Apr, 2014 12:17

Vor DDoS kann man sich nicht wirklich schützen, sondern nur den Server längere Zeit erreichbar halten.
Irgendwann bricht aber jeder Server zusammen. Das hängt nur von der Anzahl zeitnah gleichzeitiger Anfragen ab.
Am Beispiel Google wären das dann aber auch schon unzählige viele Abfragen, einzelne Server wären jedoch schon mit wenigen tausend Anfragen meist überfordert.
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Antworten