Server-Wunschkonzert

Ohne die nichts läuft
Gesperrt
Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Server-Wunschkonzert

Beitrag von Holger » Mo 14.Apr, 2008 12:27

Moin,

WENN ihr mal einen Wunsch äussern dürftet, welchen Server bei welchem Anbieter würdet ihr haben wollen?
Wie gesagt, Wunschkonzert: welcher Server bei welchem Anbieter ist der Beste? Geld spielt keine Rolle!
Think big!

Besonders interessieren mich Root-Server, die irgendwie betreut werden, wo sich also der Anbieter um Updates, Einstellungen und Sicherheit kümmert.

Was sagt ihr?

Gruss
Holger

Benutzeravatar
cback
Moderator
Moderator
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15.Mai, 2004 14:32
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von cback » Mo 14.Apr, 2008 15:21

Also mein Wunsch ist seit glaub jetzt schon 2 Jahre Realität. Ich hab nen DELL PowerEdge mit nem 2,8GhZ Pentium 4 HT. Komplett eigenverwaltet damit mir keiner in meine Sachen reinfummeln kann. ;) Datenverkehr unlimitiert. Standort Frankfurt a. M. mit direktem Uplink ans Netz der Deutschen Telekom.

Auslastungsspezifisch ist für die Anwendungen die er machen muss selbst bei großer Auslastung noch sehr weit Luft nach oben, also mehr muss es nicht sein, weil das unnötig wäre. Geräte werden ja schließlich nach dem Aufgabenbereich optimiert und nicht einfach mal auf voll getrimmt und das liegt dann eh nur brach und ungenutzt. :D


Und der Mailservice von @cback.de liegt bei Microsoft, wurde von denen in den Live Dienst mit aufgenommen und damit ist der ganze Hauptmailverkehr auch noch auf andere Geräte ausgelagert was "dank" dem hohen Spamaufkommen auch wieder viel Performance spart (manche Spamfilter auf dem Server ziehen gewaltig am System).
Zuletzt geändert von cback am Mo 14.Apr, 2008 15:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mo 14.Apr, 2008 15:34

Mein Traumserver wäre Blue Gen, allerdings kann man den leider nicht für sich alleine haben.

Im Ernst:
Der Server "unter" oxpus.de und oxpus.net ist bereits sehr gut, reicht auch vollkommen (wenn auch kein Dell, wie der von Cback, obwohl der selbe Provider)...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Mo 14.Apr, 2008 17:17

Natürlich will ich auch Links zu den Provider sehen! ;)

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mo 14.Apr, 2008 19:49

Oh, äh, Blue Gen wird schon provided, allerdings nicht sooo öffentlich über das Internet und auch nicht für jederman. Daher auch mein "Traumserver" ;)
Da könnte dann ja jeder kommen.
Und soviel ich weiß, kostet eine CPU-Stunde mal eben mindestens schlappe 1000-1500 Dollar, je nachdem, wie hoch man mit seinen Arbeiten das Gesamtsystem auslastet.
Wobei man auch nur eine Maximallast erzeugen darf, dann regelt der Account runter...

Also sorry, kein Link, aber die Amerikaner schicken Dir gerne Prospekte und Preislisten, wenn man freundlich anfragt ;)
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Mo 14.Apr, 2008 20:18

Ok, das ist etwas über das Ziel hinausgeschossen ...

MEHR Träumereien bitte!

Benutzeravatar
KeineAhnung
User
User
Beiträge: 349
Registriert: Di 29.Mai, 2007 16:35
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von KeineAhnung » Mo 14.Apr, 2008 22:15

4 server cluster an je jedem kontinent und dann noch jeweils 1 cluster pro kontinen tder die anfragen steuert und dann noch 2 für die mailserver

und natürlich alle mit quad prozessoren, 8gb ram, 1000Mbits Level3 Anschluss und so weiter ^^

das wäre ja mal schön.... auch wenn ich damit nichts anfangen könnte

oder passt das hier nicht rein? :D

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Mo 14.Apr, 2008 22:50

Doch doch, ist genau richtig hier.

Also mein Traumserver in der ersten Stufe wäre bitte dieser hier:

http://domino.research.ibm.com/comm/pr. ... picaj.html
So als allererste Ausbaustufe :hurra: :pfff
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Di 15.Apr, 2008 07:38

Ich meine natürlich einen Server, den man auch als Normalsterblicher bekommen kann ...

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Di 15.Apr, 2008 23:06

Kannst Du doch alles.
Ist nur die Frage, wie viel Du dann für ein paar Kröten bekommst.
Vielleicht einmal im Monat den Anmeldescreen und dann nichts mehr ^5
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Mi 16.Apr, 2008 08:12

:rofl:


Aus gegebenen Anlass mal ein *bump*
Also, ein Server, der nicht für wissenschaftliche Berechnungen verwendet werden soll, auch der Nasa will ich keine Konkurrenz machen.
Ich will einfach eine (zwei) Domains hosten ohne das der Server jemals in die Knie geht ...
phpBB2 und phpBB3, hoher Traffic, OpenX und ein paar andere Kleinigkeiten.
Zuletzt geändert von Holger am Fr 18.Apr, 2008 08:37, insgesamt 1-mal geändert.

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Mi 30.Apr, 2008 14:56

Wäre denn eine Colocation eine Alternative?
Also eigenen Server in eine Serverfarm stellen?
Was kostet eine guter Server-Hardware?

/H

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Fr 23.Mai, 2008 08:15

Ein Kumpel hat gerade dies geordert:

HP Proliant ML 350 G5
2,5 GHz Quad Core Xeon (Sockel für noch eine CPU)
4GB RAM
Smart Array E200i Controller with 128MB BBWC (RAID 0/1/1+0/5) (HotSwap Hardware RAID kontroller)
5 x 146GB 10000rpm 2,5" SAS discs -> ca 540GB
Ultrium 400GB Bandbackup + SCSI 320 Karte

31.000SEK + MwSt = ca 3.000 Euronen
Davon der Bandbackup 10.000-12.000SEK = ca 1.000-1.100 Euronen
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/us/en/sm ... 21586.html

Ist das gut?
Kann jemand einen guten Serverfarm empfehlen, wo man einen eigenen Server unterbringen kann? Macht sowas Sinn?

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Fr 23.Mai, 2008 08:47

Der Server ist klasse, aber für PHP-Scripte und Anwendungen völlig oversized.

Die meisten Hoster und Rechenzentren erlauben dagegen nur gegen nicht geringe Gebühr, einen eigenen Server dort unterzubringen.
Man muss ja schliesslich die Angestellten und die Einrichtung dort mit finanzieren.
Da wäre es schon deutlich günstiger, einen Server von einem Anbieter zu mieten, der ausreichende Kapazitäten hat...
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Fr 23.Mai, 2008 09:13

Oversized ja, das stimmt, aber ich will endlich einen Server, der auch etwas Luft nach oben hat! Aber RAID5 muss ja nicht sein ...
Dann lieber 2-3 Server die sich die Aufgaben (Last) teilen.

Und am Horizont kommen neue Dienste auf, die wir im Herbst hosten werden, u.a. Online-Conferences.
Wir haben einige Sponsoren an der Angel, die auch die nötigen Finanzen mitbringen.

/H

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Fr 23.Mai, 2008 14:38

Dann würde ich eh mehrere Server anmieten, je nach Anforderung der einzelnen Objekte.
Wenn nämlich alles auf einem oder wenigen Servern läuft und ein Script alles ausbremst, ist nichts gewonnen!
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Fr 06.Jun, 2008 08:51

Neues Angebot:

HP ProLiant Quad-Core Xeon 1.6 GHz
RAM 5 GB
HDD2x250GB
Gigabit Ethernet
2x 100Mbs Anschluss
Überwachung 1 Agent
(Backup 10GB)
Firewall
MySQL
Preis: 2950Kr (250 Euro) pro Monat bei 24 Monate Vertrag

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29106
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Fr 06.Jun, 2008 08:56

250 EUR im Monat?
Na da muss aber einer viel Geld haben dafür...

Was soll denn da drauf gehostet werden?
Wetterforschung? ^a
Zuletzt geändert von oxpus am Fr 06.Jun, 2008 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Fr 06.Jun, 2008 09:09

Wie gesagt ... ich möchte mal einen Server haben, der etwas Luft nach oben hat und nicht schon bei 25 Mitgliedern gleichzeitig online in die Knie geht.
Ausserdem kommen immer mehr Aufgaben auf den Server zu.

Ich habe ein Sponsor-Angebot, sie wollen einen (ev. mehrere) Server finanzieren.

Gesperrt