Mods? Mods!

Artikel, Anleitungen, Minikurse und Leitfaden für alle möglichen PC-Themen und php/phpBB.
Antworten
Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29111
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Mods? Mods!

Beitrag von oxpus » Mo 18.Apr, 2005 12:11

  • Was ist ein Mod?
    Wo bekommt man Mods her?
    Wie behandelt man Mods, aus was bestehen sie?
    Wie werden Mods installiert?
    Wie deinstalliert man einen Mod?
    Schlussworte
Was ist ein Mod?
Mod ist die Abkürzung für Modifikation. Hier ist also nicht ein Moderator Deines Forums gemeint.
Mods sind Änderungen/Ergänzungen zu Deinem phpBB, mit dem neue Funktionen oder Verbesserungen der bestehenden Möglichkeiten integriert oder auch Fehler behoben werden.
In der Regel sind Mods in English gehalten und sollten den Vorgaben von phpBB.com entsprechen. Da aber nicht jeder Mod sich an diese Vorgaben hält, soll Dir die folgende Anleitung helfen, die unterschiedlichen Mods zu verstehen und korrekt zu verwenden.


Wo bekommt man Mods her?
Mods werden auf vielen Seiten von unzähligen Autoren veröffentlicht.
Die ersten Anlaufstellen für Mods sind die Seiten
phpBB.com (Original englisches Supportforum zum phpBB)
phpBB.de (Offizielles deutsches Supportforum zum phpBB)
phpBB2.de (Offizielles deutsches Supportforum zum phpBB2 Plus)
phpbbhhacks.com (Englisches Supportforum mit sehr grosser Mod-Datenbank zum phpBB)
oder auch
OXPUS.de (Hier bist Du gerade)
AmigaLink.de (Partnerforum)
CBack.de (Partnerforum)


Wie behandelt man Mods, aus was bestehen sie?
Mods sind Anleitungen, um neue Funktionen, Funktionverbesserungen oder Fehlerkorrekturen in das phpBB zu integrieren.
Dabei werden neben einer Anleitung ggf. auch Dateien mitgeliefert, die zusätzlich zu den bestehenden Dateien des phpBB auf den Webspace/Server hochgeladen werden müssen.
Was mit welcher Datei geschehen muss, ist von Mod zu Mod unterschiedlich und in der jeweils enthaltenen Anleitung genau beschrieben.
Um nun einen Mod zu installieren, sollte man diesen nach dem Herunterladen (z.B. von einer der o.g. Seiten) zunächst, sofern nötig, entpacken (meistens sind Mods in ein ZIP-Archiv gepackt, welches mit Programmen wie WinZip oder WinRar entpackt werden können) und zunächst einmal in Ruhe anschauen, was dort enthalten ist.
Die Anleitungen sowie enthaltene Dateien sind (abgesehen von Bildern oder weiteren binären Dateien) in der Regel mit jedem Texteditor lesbar. Dabei sollte man auf WYSIWYG-Editoren wie Dreamweaver, Frontpage, Windows Word oder ähnlichen verzichten, da diese Editoren die Dateien des Forums unbrauchbar zerstören könnten. Verwende zur Bearbeitung der Dateien des Mods und Deines Forums besser nur Editoren wie
TextPad
UltraEdit
oder auch Wordpad, bzw. einen beliebigen Unix/Linux-Texteditor.
Beachte bei der Auswahl Deines Texteditors, daß er möglichst Syntaxhighlighting (Farbige Hervorhebung von Befehlen eines Programmcodes) für HTML und PHP sowie PHP-Dateiformate (Unix/Linux-Textformate) beherrscht. Es existieren neben den hier genannten Texteditoren auch PHP-Editoren, die sich speziell auf die Bearbeitung von PHP-Dateien konzentrieren. Diese sind über Suchmaschinen im Internet zu finden, viele auch kostenlos.


Wie werden Mods installiert?
Wie bereits erwähnt, bestehen Mods aus einer Anleitung und ggf. weiteren ergänzenden Dateien.
Eine pauschale Anweisung, wie ein Mod zu installieren ist, kann nicht erstellt werden, daher besitzt jeder Mod seine eigene Anweisung, was mit den ggf. enthaltenen zusätzlichen Dateien für Dein phpBB und den bestehenden Dateien Deines Forums geschehen soll.
Die zusätzlichen Dateien sind in bestimmte Ordner zu kopieren. Die Struktur dieser Ordner Deines Online-Webspaces/Servers kannst Du mit Deinem FTP-Client, bzw. wenn Du Dein Forum lokal installiert hast, mit einem Dateimanager (z.B. Windows Explorer, Linux KDE Konquerer) einsehen.

Dazu an dieser Stelle die wichtigsten Regeln:
Der "oberste" Ordner Deines phpBB ist nicht der oberste Ordner, den Du zur Verfügung hast (online oder offline), sondern der Ordner, in dem Du Dein Forum hinein installiert hast. Dort findest Du auch Dateien wie index.php, viewforum.php oder viewtopic.php.
Alle Angaben zu Unterordnern beziehen sich immer ausgehend von diesen Ordner.

Dateien des Mods für den Ordner "language/" sind in der Regel für den enthaltenen Unterordner "lang_english/" vorhanden. Nicht alle Mods besitzen auch Dateien oder Anleitungen für weitere Sprachen ausser English, wie deutsch im Unterordner "lang_german/".
Sind in der Modanleitung Änderungen an Dateien im Ordner "language/lang_english/" durchzuführen und keine Anleitung für weitere Sprachen enthalten, so musst Du selber dieses gemäß Anleitung für Englisch in allen anderen Sprachordnern, die in Deinem phpBB vorhanden sind, installieren.
So wären alle englischen Anleitungen für die Datei "language/lang_english/lang_main.php" auch in der Datei "language/lang_german/lang_main.php" zu installieren, sofern im Mod oder auf der Webseite des Modautoren keine Übersetzung für die in Deinem Forum installieren Sprachen verfügbar ist.
Die Übersetzung müsste dann von Dir selber durchgeführt werden, wenn gewünscht, ggf. kann man andere Benutzer auf den diversen Foren nach evtl. bereits vorhandenen Übersetzungen fragen, gerade wenn es sich um umfangreichere Dateien/Anpassungen handelt.

Des weiteren können mit dem Mod Dateien mit der Dateiendung ".tpl" oder Anweisungen zum Ändern solcher Dateien vorhanden sein.
Diese Dateien und Anweisungen beziehen sich in der Regel immer auf den Forum-Style "subSilver", der mit dem Standard-phpBB-Paket ausgeliefert und im Ordner "templates/" zu finden ist (bei einem Standard-phpBB!).
.tpl-Dateien sind im Grunde "erweiterte" und "umgebaute" HTML-Dateien, die letzendlich die Seiten des Forums anzeigen.
Alle .tpl-Dateien eines Mods, bzw. Anleitungen zum Ändern dieser Dateien müssen auf alle in Deinem Forum installierten Styles angewandt werden. Also sind alle .tpl-Dateien gemäß der Mod-Anleitung für den Style "subSilver" in jeden weiteren Style-Ordner zu kopieren, bzw. Änderungen an .tpl-Dateien an jeder entsprechenden Datei in allen Styles durchzuführen.
Es sind z.B. Änderungen für die "index_body.tpl" im Style "subSilver" ebenso in jedem anderen Style nötig, damit der Mod, bzw. dessen Funktionen in jedem Style zur Verfügung stehen.
Es kann aber auch sinnvoll sein, Änderungen an einem Style nicht durchzuführen, wenn Benutzer mit diesem Style die Funktionen oder Daten, die durch einen Mod bereitgestellt werden, nicht benutzen (sollen). Das kann z.B. der Fall sein, wenn man Styles verwendet oder erstellen möchte, die möglichst schnell und dazu auf möglichst viele Informationen verzichten sollen. Merke: Je umfangreicher eine .tpl-Datei ist, desto länger ist ihre Ladezeit beim Benutzer!


Um nun einen Mod zu installieren, ist die Anleitung des Mods genau zu befolgen. Dabei sind alle Anweisungen wichtig, gerade auch solche, die im "Kopf" der Anleitung zwischen den Trennlinien ####################################... enthalten sind!
Befolge die Anweisungen immer in der Reihenfolge, wie sie aufgeführt sind, um Folgefehler zu vermeiden.
Führe vor der Installation eines Mods oder Änderungen an Deinem Forum immer eine Sicherung der Forum-Dateien und der Datenbank durch. So kannst Du notfalls Dein Forum wieder in einen funktionierenden Zustand zurückversetzen, wenn eine Installation oder Änderungen fehlerhaft war.

Die eigentlichen Anweisungen, was an bestehenden Dateien Deines phpBB-Forums zu ändern ist, folgt in der Mod-Anleitung nach der einleitenden Instruktionen und Mod-Beschreibungen. Nachfolgend werden die Befehle hierzu einzeln erklärt, um sie korrekt zu deuten und zu behandeln:

Code: Alles auswählen

#
#-----[ SQL ]------------------------------------------
#
SQL bedeutet Structured Query Language und ist der Name für Datenbankanweisungen, Daten zu bearbeiten. Die hier angegebenen Befehle sind nicht in einer phpBB-Datei einzutragen, sondern mit Tools die phpMyAdmin in der Datenbank auszuführen.
Achte dabei auf das Tabellennamen vorangestellte "phpbb_". Dieses bezeichnet den Tabellenpräfix, den Du bei der Installation Deines Forums ebenfalls angegeben, bzw. bestätigt hast. Verwendest Du einen anderen Tabellenpräfix, musst Du diesen in den hier angegebenen SQL-Anweisungen anstelle "phpbb_" eintragen.
Welcher das bei Dir ist, erkennst Du bei der Ansicht Deiner Datenbank, bzw. durch einen entsprechenden Eintrag in der Datei config.php.
Diesen Tabellenpräfix musst Du anpassen bevor Du SQL Befehle ausführst. Es kann ansonsten zu Fehlern bei der Benutzung des Mods bis hin zum Komplettausfall Deines Forums kommen!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ COPY ]------------------------------------------
#
Hier wird angegeben, welche mit dem Mod erhaltenen Dateien wo in die Ordnerstruktur Deines Forums kopiert werden müssen. Achte dabei immer darauf, welche Datei zu kopieren ist und wohin genau diese kopiert werden soll. Kopiere auch nur die Dateien und verschiebe sie nicht, so kannst Du diese ggf. wiederfinden, falls Du Dich vertan haben solltest. Die Original-Dateien kannst Du nach der Mod-Installation immer noch löschen.
Diese angebenen Dateien sind alle zu kopieren. Gehe diesen Abschnitt der Mod-Anleitung Zeile für Zeile durch.
Angegeben werden diese Anweisungen wie in folgendem Beispiel:
copy pfad_mod/datei_mod.php to pfad_forum/datei_mod.php
copy pfad_mod/datei_mod.tpl to pfad_forum/datei_mod.tpl
Es ist also die Datei "datei_mod.php" in das angegebene Verzeichnis Deines Forums zu kopieren. Mit der Datei "datei_mod.tpl" ist ebenso zu verfahren.

Code: Alles auswählen

#
#-----[ OPEN ]------------------------------------------
#
Finde in Deinem Forum die angegebene Datei in dem angegebenen Pfad und öffne diese mit einem Texteditor Deiner Wahl (siehe oben). Achte dabei auf den angegebenen Dateipfad und die angegebene Schreibweise, gerade auch auf Dateiendungen!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ FIND ]------------------------------------------
#
Bezeichnet den Code-Abschnitt, nach dem Du in der zuvor geöffneten Datei suchen sollst. Dein Texteditor kann Dir dabei suchen helfen. Gehe dabei in der entsprechenden Datei strikt von oben nach unten durch. Ist eine Stelle mehrfach zu finden, dann verwende immer die erste Fundstelle ausgehend von der Cursor-Position, an der Du die Suche gestartet hattest. Kannst Du eine Code-Stelle so nicht finden, suche nach Teilen des in der Mod-Anleitung zu suchenden Bereiches. Dieser Bereich kann bei Dir bereits durch einen vorheringen Mod verändert, gelöscht oder auch auskommentiert (voranstellen von zwei Schrägstrichen "//") worden sein.

Code: Alles auswählen

#
#-----[ REPLACE WITH ]------------------------------------------
#
Der zuvor gefundene Code-Block ist mit dem hier angegebenen Code zu ersetzen. Achte dabei dringend auf jedes Zeichen, welches Du "finden" und welches Du "ersetzen" musst Wichtig sind dabei gerade auch Klammern "({})" und Semikolons/Kommata/Punkte ";,."!!!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ AFTER, ADD ]------------------------------------------
#
Der Code-Teil, der dieser Anweisung folgt, ist 1:1 NACH dem zu findenden Code in der Datei einzufügen. Dabei musst Du diesen Code in der nächsten neuen Leerzeile nach der "Fundstelle" einfügen (Ggf. einen Zeilenumbruch selber einfügen), nicht nach dem letzten Zeichen der letzten Zeile des Blocks!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ BEFORE, ADD ]------------------------------------------
#
Der Code-Teil, der dieser Anweisung folgt, ist 1:1 VOR dem zu findenden Code in der Datei einzufügen. Dabei musst Du diesen Code in [/u]einer Leerzeile vor[/u] der "Fundstelle" einfügen (Ggf. einen Zeilenumbruch selber einfügen), nicht vor dem ersten Zeichen der ersten Zeile des Blocks!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ IN-LINE FIND ]------------------------------------------
#
Dieser Cod ist innerhalb des Code-Blocks zu suchen, den Du bereits mit "FIND" gefunden hast. Hier nachfolgend ein Beispiel:
#
#-----[ FIND ]-----
#
<table cellpadding="0" cellspacing="1" border="0" class="forumline">

#
#-----[ IN-LINE FIND ]-----
#
cellspacing="1"
Durch diese Anweisungen ist in der zu suchenden Zeile <table cellpadding="0" cellspacing="1" border="0" class="forumline"> nur die Stelle cellspacing="1" zu finden.

Code: Alles auswählen

#
#-----[ IN-LINE AFTER, ADD ]------------------------------------------
#
Hier muss der angegebene Code unmittelbar NACH der gefunden Stelle innerhalb des Code-Blocks eingefügt werden und zwar in der selben Zeile! Im o.g. Beispiel müsstest Du direkt nach cellspacing="1" und vor den nächsten Zeichen (auch wenn nur noch ein einzelnes Zeichen wie ")", "]", ">" oder ";" folgen sollte) den angegebenen Code in der selben Zeile einfügen. Achte darauf, daß Du den hier angegebenen Code aus der Anleitung 1:1 übernimmst, also auch evtl. Leerzeichen und Kommata am Beginn und Ende des angegebenen Codes! Füge beim Kopieren keinen neuen Zeilenumbruch ein!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ IN-LINE BEFORE, ADD ]------------------------------------------
#
Hier muss der angegebene Code unmittelbar VOR der gefunden Stelle innerhalb des Code-Blocks eingefügt werden und zwar in der selben Zeile! Im o.g. Beispiel müsstest Du direkt vor cellspacing="1" und nach den vorhergehenden Zeichen (auch wenn nur ein einzelnes Zeichen wie "(", "[" oder "<" vorhanden sein sollte) den angegebenen Code in der selben Zeile einfügen. Achte darauf, daß Du den hier angegebenen Code aus der Anleitung 1:1 übernimmst, also auch evtl. Leerzeichen und Kommata am Beginn und Ende des angegebenen Codes! Füge beim Kopieren keinen neuen Zeilenumbruch ein!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ IN-LINE REPLACE WITH ]------------------------------------------
#
Hier muss der angegebene Code der gefunden Stelle innerhalb des Code-Blocks ersetzt werden und zwar in der selben Zeile! Im o.g. Beispiel müsstest Du somit cellspacing="1" durch dem neuen Code 1:1 ersetzen. Füge den neuen Code nicht davor oder dahinter ein, achte darauf, daß Du den hier angegebenen Code aus der Anleitung 1:1 übernimmst, also auch evtl. Leerzeichen und Kommata am Beginn und Ende des angegebenen Codes, sowie den kompletten Code, den Du innerhalb des Codeblocks finden solltest, ersetzt! Füge beim Ersetzen keinen neuen Zeilenumbruch ein!

Code: Alles auswählen

#
#-----[ SAVE/CLOSE ALL FILES ]------------------------------------------
#
# EoM
Diese Anweisung ist nur das Ende der Mod-Anleitung und sagt Dir, daß Du die Installation damit erfolgreich beendet hat. Herzlichen Glückwunsch!
Was nun noch abschliessend folgt, ist der Funktionstest des gerade eingebauten Mods. Hier kann es schon eine Weile dauern, bis alle Funktionen des Mods getestet und ggf. alle Einbaufehler behoben sind.
Fragen hierzu kannst Du jederzeit auf einem der o.g. Foren stellen, bedenke aber: Je ausführlicher die Fehlerbeschreibung und detailierter die Frage, desto schneller und gezielter kann geholfen werden!


Wie deinstalliert man einen Mod?
Nun, diese Frage lässt sich schnell beantworten:
Öffne die Anleitung des betreffenden Mods und gehe die Anweisungen "rückwärts" durch, also von der letzten zur ersten Anweisung. Damit stellst Du den Zustand Deiner Dateien her, als wäre der Mod nie installiert gewesen. Vergiss aber bitte nicht, auch die Änderungen an der Datenbank rückgängig zu machen, um diese Datenlaichen ebenfalls loszuwerden.


Schlussworte
Bevor Du Dich nun hektisch an das Erweitern Deines phpBB setzt, solltest Du erst noch einmal gründlich überlegen, welcher Mod wirklich Sinn macht und tief durchatmen.
Verzweifle nicht gleich beim ersten Problem, einige Mods sind selbst von erfahrenen Webmastern oder gar Profis nur schwer zu installieren.
Einige Mods heben andere auf, beinhalten andere Mods oder können nicht mit anderen Mods zusammen installiert werden. Welche das sind, lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern nur im Erfahrungsaustausch mit anderen Benutzern, bzw. durch Selbstversuch herausfinden.
Solltest Du ein bereits vorgemoddetes Forum wie das phpBB2 Plus, Orion, dimension oder ein anderes verwenden, versichere Dich, daß der gewünschte Mod nicht bereits enthalten ist, bzw. auch eingebaut werden kann. Im Zweifel frage auf dem betreffenden offiziellen Supportforum nach, um hier sicher zu gehen.
Dazu bedenke bitte, daß viele Mods Dein Forum stark ausbremsen können. Denke immer ein Stück an die Surfer, die kein DSL oder Breitband besitzen und mit Modem oder ISDN Dein Forum besuchen.
Auch können viele Mods Dein Forum überfrachten und dadurch schwer bedienbar bis unattraktiv machen.
Hier gilt dann immer: Weniger ist oftmals Mehr...
Zuletzt geändert von oxpus am Di 08.Nov, 2005 20:32, insgesamt 2-mal geändert.
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Antworten