Telefonsoftware trixbox

Alle anderen Themen, die sich hier nicht sauber zuordnen lassen
Gesperrt
Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Telefonsoftware trixbox

Beitrag von Holger » Mo 30.Jul, 2007 15:09

http://www.pcmag.com/article2/0,1895,2161810,00.asp
http://www.trixbox.org

Kann man dieses Teil auch in Deutschland verwenden?


Ich suche eine einfache Möglichkeit unsere ISDN-Anlage zu managen.
Irgendwie kriege ich es nicht hin, alle Telefone auf "Besetzt" zu setzen, wenn man mit einem telefoniert.
Es klingelt immer irgendwo im Haus während man telefoniert. Das nervt!

/Holger

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29108
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Di 31.Jul, 2007 09:25

Ist denn in deiner ISDN-Anlage keine Software dabei?
Das Programm, was Du hier verlinkt hast, ist nicht für TK-Anlagen gedacht, sondern für PC's, die als TK-Anlage arbeiten sollen ;)
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Di 31.Jul, 2007 10:19

Ok.

Die Software, die dabei war ist nicht besonders gut.
Werde mir nochmal alles zu Gemüte führen!

Max
User
User
Beiträge: 629
Registriert: So 23.Jan, 2005 09:54

Re: Telefonsoftware trixbox

Beitrag von Max » Mi 01.Aug, 2007 07:30

[quote="Holger";p="75456"]Irgendwie kriege ich es nicht hin, alle Telefone auf "Besetzt" zu setzen, wenn man mit einem telefoniert.
Es klingelt immer irgendwo im Haus während man telefoniert. Das nervt![/quote]


Kommt im Wesentlichen darauf an, wie Du die Nummern verteilt hast.

Wenn jeder Port der Anlage auf jede Nummer reagieren soll, dann ist das benannte Verhalten normal.
Allerdings haben alle mir bekannten Anlagen die Möglichkeit, ein Besetzt zu schicken, wenn auf der entsprechenden Nummer schon telefoniert wird - das lässt sich bei der jeweiligen Nebenstellenkonfiguration in der Anlage einstellen.

Ansonsten musst Du halt nur einstellen, dass jeder Port der Anlage nur auf eine Nummer reagiert (also nicht alle Nummern jedem Port zuweisen)

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Mi 01.Aug, 2007 07:44

Das Problem ist, dass wenn wir zwei mal mit der gleichen Nummer angerufen werden, dann klingeln immer die anderen Telefone.
Ok, ich werde mir die Einstellungen nochmal genau anschauen!

Max
User
User
Beiträge: 629
Registriert: So 23.Jan, 2005 09:54

Beitrag von Max » Mi 01.Aug, 2007 09:57

[quote="Holger";p="75481"]Das Problem ist, dass wenn wir zwei mal mit der gleichen Nummer angerufen werden, dann klingeln immer die anderen Telefone.[/quote]

Das habe ich sofort "durchschaut"

Darum habe ich ja auch geschrieben, dass man eine Nummer nur einmal zuweisen sollte.
Das würde bedeuten, dass z.B. 3 Rufnummern auf 3 Ports verteilt werden:

Port1: Rufnummer: 1234

Port2: Rufnummer: 5678

Port3: Rufnummer: 9012

Wenn jeder Port jede Rufnummer eingetragen bekommen hat, klingelt es auch immer auf den freien Ports, wenn nur ein Gespräch geführt wird.
ISDN hat 2 Kanäle mit bis zu zehn Rufnummern, das heißt, dass parallel 2 Gespräche geführt werden können. Wird nun also jede Nummer auf jeden Port geschaltet, wird die jeweilige Rufnummer nicht als besetzt erkannt.

Alternativ könnte man auch jeder Nebenstelle (Port) in der Kofig sagen, dass ein Besetzt gesendet werden soll, wenn mit der eingehenden Rufnummer schon telefoniert wird.


Vielleicht kannst Du ja auch kurz erwähnen, um welche ISDN-Anlage es sich handelt, ggf. ist dann gezieltere Hilfe möglich ;-)

Gesperrt