Mini CMS?

Alle anderen Themen, die sich hier nicht sauber zuordnen lassen
Gesperrt
Lecay
User
User
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15.Sep, 2007 17:43

Mini CMS?

Beitrag von Lecay » Di 08.Jan, 2008 19:16

Hallo!

Kennt vieleicht wer ein CMS, was nur die nötigsten Funktionen besitzt, wie Template, sprachvariablen, Benutzerverwaltung und trotzdem XHTML 1 bzw. 1.1 konform ist? Ich meine bis vor kurzer Zeit, hatte ich alles auf PhpBB2 am laufen... Ich denke deswegen hat sich diese Forensoftware auch so toll verbreitet. Eben weil sie so "abgespeckt" war... Toll waere ein CMS, welches wie gesagt nur einen Core beeinhaltet und welches vom DEV-Team um Features erweitert wird, in dem diese angeboten werden, eben als Mod... Ich hasse diese Drupel/Jomla! Komplexe, welche mit ihren Features geradezu protzen...

Oder macht es vieleicht noch Sinn, wenn man ein XHTML Template fuer den phpBB2 Core bekommt, dieses anzupassen? Aber ich denke das wird sowieso hoechstens noch bis PHP6 laufen...

Benutzeravatar
oxpus
Administrator
Administrator
Beiträge: 29108
Registriert: Mo 27.Jan, 2003 22:13
Wohnort: Bad Wildungen
Kontaktdaten:

Beitrag von oxpus » Di 08.Jan, 2008 21:41

Das wird mit PHP 6 wohl eher nicht mehr laufen, daher sollte man sich wohl besser den phpBB 3 Core holen.
Sofern den jemand schon herausoperieren kann...

Ansonsten kenne ich kein "simples" CMS, ausser, man bastelt es um sein phpBB herum.
Wie z. B. dieser MOD hier: http://www.phpbbhacks.com/download/1262
Karsten Ude
-={ Das Mädchen für alles }=-
Kein Support per ICQ, Email oder PN! Unaufgeforderte Nachrichten werden ignoriert!
No support per ICQ, Email or PM. Each unasked message will be ignored!

Lecay
User
User
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15.Sep, 2007 17:43

Beitrag von Lecay » Di 08.Jan, 2008 23:30

Jaaa... das ist so eine Sache... Das phpBB3 ist fuer meinen Geschmack voellig ueberfuellt an Funktionen... Wie du bereits einmal in deinem Blog erwaehntest, waere es wirklich etwas voellig neues (soweit ich weiss) wenn man schon bei der Installation entscheiden koennte, welche Funktionen ueberhaupt im Code enthalten sein sollen... nicht nur dieses "deaktivieren"... So wuerde ich z.B. noch nicht einmal Unterforen brauchen... Auch der neue Album-Hack fuer das phpBB3 hat schon diese Unterforen intigriert... Ich kann mich vieleicht taeuchen, aber ich glaube langsam, dass das genau der Trend in die falsche Richtung ist. Wieso hat man frueher ein phpBB genommen? Weil es schlank und erweiterbar war... naja, kann mich auch taeuschen, wie gesagt. Waere wohl mal eine richtige Markluecke, so ein CMS-Core, wo die Devs eben NUR Features als Mod betreuen...

Auch der neue Style ist ein wenig... naja, irgendwie war das mit den Tabellen schoener... wenn auch manschmal sehr steif... aber wenigstens uebersichtlich.
Zuletzt geändert von Lecay am Di 08.Jan, 2008 23:34, insgesamt 1-mal geändert.

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Do 10.Jan, 2008 13:52


Lecay
User
User
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15.Sep, 2007 17:43

Beitrag von Lecay » Do 10.Jan, 2008 21:07

@Holger
Vielen Danke fuer deinen Vorschlag, aber ich habe da schon was anderes gefunden. Sieht fuer meine Zwecke schon sehr brauchbar aus und ist DE sehr gut supported und zu groessten Teilen auch von deutschen entwickelt. Alles vollkommen modular und wirklich simpel und uebersichtlich. :)

http://www.pn-cms.de/

Holger
User
User
Beiträge: 2253
Registriert: Mi 17.Mär, 2004 18:09

Beitrag von Holger » Fr 11.Jan, 2008 09:01

Schönes Teil! :respect:
Danke für den Link!

Lecay
User
User
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15.Sep, 2007 17:43

Beitrag von Lecay » Fr 11.Jan, 2008 15:46

Ja, kein Problem. Dachte, dass es vieleicht noch andere Leute geben wuerde, die sowas suchen koennten. Eine gewisse Einarbeitungszeit ist schon verlangt, doch dies ist wohl normal und genau wie bei phpBB erforderlich. Spaeter hat es dann Vorteile, die anderen automatisierten Anwendungen wie Drupal etc. enthalten bleiben.

Gesperrt